Geschichte – Gaskessel.ch

Geschichte

Der Gaskessel Bern ist eines der ältesten Jugend- und Kulturzentren Europas. Entstanden zu Beginn der Berner Jugendunruhen wurde er zu einer wichtigen Plattform für Freiraum in Bern. Seit den frühen 1970er Jahren finden hier regelmässig kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Partys, Theateraufführungen, Ausstellungen, Diskussionen, Filmnächte und viele weitere Veranstaltungen statt. Die gesamte Anlage befindet sich in den ehemaligen Gasreservoirs der Stadt Bern direkt neben der Aare auf dem Gaswerkareal und ist aufgeteilt in zwei sphärische Halbkugeln. Durch die sich wechselnden Bedürfnisse der Besucher*innen werden ständig bauliche Veränderungen an der eigenwilligen Architektur vorgenommen.

Aufgebaut als Verein wird der Gaskessel getragen und betrieben von bis zu 200 engagierten Jugendlichen, die Beitrittsschwelle zum Verein wird deswegen bewusst tief gehalten. Der Gaskessel leistet somit einen prägenden Beitrag zur Förderung der Jugend in Bern. Der Gaskessel bietet jungen Menschen aus der Region Bern vollständige Mitwirkung: durch Organisieren von verschiedensten Veranstaltungen und Mitarbeit im Betrieb (Bar, Eingang, Kultur, Technik, Gastronomie und mehr). Weiter profitieren alle von einem breiten Lernfeld: von Arbeitserfahrungen an Veranstaltungen bis hin zu strategischem Denken und Handeln.

Here to Stay Since 1971 

Wanderausstellung 50 Jahre Gaskessel Bern

Auf der Recherche nach der Geschichte und den Geschichten rund um den Gaskessel, von damals bis heute, ist eine Ausstellung entstanden. Diese wird in Form einer Wanderausstellung während 8 Monaten an 8 verschiedenen Standorten in und um Bern zu sehen sein. Ausgestellt wird unter anderem eine bunte Mischung aus Illustrationen und Text, Anekdoten und Interviews mit unterschiedlichen Menschen im und um den Gaskessel und einer Auswahl von unseren Plakaten aus den letzten 5 Jahrzehnten. 

Die Ausstellung bietet die Möglichkeit den Chessu als Ort des Enstehens, des Freiraums, des Lernens und Heranwachsens, des Austausches mit Stadt und Politik, der Jugendkultur und des Feierns besser kennenzulernen. 

Die Produkte sind auf unserem selbstgebauten Kubus als auch digital auf der eigens dazugehörigen Website www.gaskessel-wanderausstellung.ch zu sehen. Nebst zusätzlichem Inhalt und den Aufnahmen der Interviews finden sich dort auch Informationen zum aktuellen Standort des Kubus, welcher nun ab Januar bis Ende Juni auf Wanderschaft durch Bern zieht.

Fixpunkt Chessu - Porträtfilm

Newsletter

Diese Website benutzt Cookies um deine Benutzererfahrung zu verbessern.

Mehr dazu