Programm – Gaskessel Bern
Mi 01.02.23

TAP - Theatersport mit internationalen Gästen

Improvisationstheater
Doors
19:15
Essen
17:45
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Lernende, Studi, AHV, IV
23.-
Theatersport Erwachsen
29.-
Theatersport + Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport + 3-Gang-Menü vegi/vegan sind exklusiv im Vorverkauf verfügbar.


Menü

Vorspeise Tarte mit karamellisiertem Knoblauch

Hauptgang Süsskartoffelküchlein mit scharfem Tofu und Chutney

Dessert Warme Zwetschgen mit Glacé


Fr 03.02.23

Back to the Roots 

Oldiesdiscobeats
Doors
22:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
15.-
Einlass ab
16 Jahre

Back to the Roots mit DJ Tarcis 
Immer am 1. Freitag im Monat gehen wir unter unseren Kuppeln Back to the Roots! Beste Oldiesdiscobeats laden ein um durch die Nacht zu tanzen, auf Freunde zu treffen und die Seele baumeln zu lassen. Wir freuen uns auf Dich!

Sa 04.02.23

Mirror w/ Alex SteinDE

Melisa Su, John Rayet

Techno
Fr 10.02.23

Vida Vocal Freitag Sold Out! 

Voulez-Vous?

Pop, Chor
Doors
19:30

Wenn VidaVocal wieder auf der Bühne steht, gibt es kein Halten mehr! Im Jahr 2013 gegründet, belebt VidaVocal heute mit seiner Einzigartigkeit die Berner Chorszene. Einmal jährlich bringt VidaVocal ausgewählte Pop-Perlen, tanzbare Funknummern, legendäre Discoknüller und epische Balladen auf die Bühne. Vieles ist bekannt - und doch noch nie dagewesen! Denn sämtliche Arrangements entstehen massgeschneidert und aus den eigenen Reihen für die 90 jungen Stimmen. Was VidaVocal bietet, ist Unterhaltung auf höchstem Niveau. Für Ohr, Auge und Herz - und stets mit der nötigen Prise Glitzer. 

«Voulez-Vous?» - Die neue Show ist extravagant und idyllisch, mitreissend und gemütvoll zugleich. VidaVocal sorgt zusammen mit seiner hochkarätigen Live-Band für einen unvergesslichen Abend - poppig und bunt!

Sa 11.02.23

Vida Vocal Samstag Nachmittag Sold Out! 

Voulez-Vous?

Pop, Chor
Doors
15:00
Show
16:00

Wenn VidaVocal wieder auf der Bühne steht, gibt es kein Halten mehr! Im Jahr 2013 gegründet, belebt VidaVocal heute mit seiner Einzigartigkeit die Berner Chorszene. Einmal jährlich bringt VidaVocal ausgewählte Pop-Perlen, tanzbare Funknummern, legendäre Discoknüller und epische Balladen auf die Bühne. Vieles ist bekannt - und doch noch nie dagewesen! Denn sämtliche Arrangements entstehen massgeschneidert und aus den eigenen Reihen für die 90 jungen Stimmen. Was VidaVocal bietet, ist Unterhaltung auf höchstem Niveau. Für Ohr, Auge und Herz - und stets mit der nötigen Prise Glitzer. 

«Voulez-Vous?» - Die neue Show ist extravagant und idyllisch, mitreissend und gemütvoll zugleich. VidaVocal sorgt zusammen mit seiner hochkarätigen Live-Band für einen unvergesslichen Abend - poppig und bunt!

Sa 11.02.23

Vida Vocal Samstag Abend Sold Out! 

Voulez-Vous?

Pop, Chor
Doors
19:30
Show
20:30

Wenn VidaVocal wieder auf der Bühne steht, gibt es kein Halten mehr! Im Jahr 2013 gegründet, belebt VidaVocal heute mit seiner Einzigartigkeit die Berner Chorszene. Einmal jährlich bringt VidaVocal ausgewählte Pop-Perlen, tanzbare Funknummern, legendäre Discoknüller und epische Balladen auf die Bühne. Vieles ist bekannt - und doch noch nie dagewesen! Denn sämtliche Arrangements entstehen massgeschneidert und aus den eigenen Reihen für die 90 jungen Stimmen. Was VidaVocal bietet, ist Unterhaltung auf höchstem Niveau. Für Ohr, Auge und Herz - und stets mit der nötigen Prise Glitzer. 

«Voulez-Vous?» - Die neue Show ist extravagant und idyllisch, mitreissend und gemütvoll zugleich. VidaVocal sorgt zusammen mit seiner hochkarätigen Live-Band für einen unvergesslichen Abend - poppig und bunt!

Fr 17.02.23

TURBO

DJ Skoob 

80's, 90's, Video Show

Liebe Freund*innen der gepflegten Abendunterhaltung. Am 17.02.23 fliegen wir erneut unter dem Motto TURBO mit Überschallgeschwindigkeit in die wilden 80er- und 90er-Jahre zurück. Eine Zeitreise in die Jahrzehnte der Modesünden und der Popgymnastik, des gut geschnittenen Vokuhilas und der gepflegten Unterhaltungsmusik.

Wisst ihr noch, was ihr als Erstes auf Kassette aufgenommen habt? Die erste CD oder gar eure erste Schallplatte, die ihr gekauft habt? Die Scheissmusik, die doch so toll war, weil sie einfach unsere Jugend prägte. Nun wollen wir genau diesen Jahrzehnten einen ganzen Abend widmen. Schwing dich also in einen alten Trainer deiner Eltern und huldige den heiligen Discokugeln unter unseren Kuppeln. Damit das 80er- und 90er-Feeling perfekt wird, läuft jeder Song als Original-Videoclip auf Grossleinwand zusammengemixt von DJ Skoob.

Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre
Sa 18.02.23

STROBO w/ DJ Reiz FR Sold Out! 

1luu b2b Bø, civic3mille, Sakura, Tymn G

Hard Trance, Fast Techno
Doors
23:00
Einlass ab
16 Jahre

Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben!

YEAH! Am 18.02.23 findet die nächste STROBO Party unter unseren Kuppeln  statt. 

Als Headliner auf dem ersten Floor begrüssen wir niemand geringeres als DJ Reiz - seines Zeichnens Label Boss von Union Trance Mission. Der gebürtige Franzose überzeugt mit ausgiebigen Sets und einer wohl kuratierten Selektion, die schon fast hypnotisch anmuten. 

Die Nacht auf dem ersten Floor eröffnet civic3mille mit einem treibenden Opening, bevor DJ Reiz die Tanzfläche aufblühen lässt. Alle, die nach dem Headliner mit intergalaktischer Geschwindigkeit endgültig Abheben wollen, erwartet ein Closing das es in sich hat!  Unserem Resident 1luu spielt ein schon fast legendäres b2b mit Bø. 

Auf dem zweiten Floor freuen wir uns auf den neusten Newcomer aus dem Hause Gaskessel TYMN G. Mit seiner Selektion sorgt er für das passende Warm-Up. Das Closing spielt niemand geringeres als unser Resident Sakura (Fleur de Lune). Wir freuen uns auf eine durchtanzte Nacht bis in die frühen Morgenstunden.

Wie immer sorgt unser Lichtwizard Strobo-Nils (@officialinkthewall) dafür, dass die Veranstaltung ihrem Namen gerecht wird.

Im Namen des Strobo-Teams möchten wir darauf hinweisen, dass wir jegliche Form von Rassismus, Sexismus und Homophobie nicht tolerieren! Unter den Kuppeln des Gaskessels möchten wir einen Safer Space schaffen, in dem sich alle Menschen so austoben können, wie sie gerne möchten. Jeder Mensch trägt zur Atmosphäre der Veranstaltung bei! Seit euch bewusst, was ihr macht und passt auf einander auf.

Fr 24.02.23

Troubas Kater

Warm-Up Show

Support: David DiAlma

Rap, Chanson, Folk, Pop
Doors
20:00
Show
20:30
Vorverkauf
30.-
Abendkasse
35.-
Einlass ab
16 Jahren

TROUBAS KATER Warm-Up Show

Mundart, Rap, Chanson, Folk, Rock, Pop, HipHop und alles was sich den Jungs sonst noch so in den Weg stellt.

Acht Charakterköpfe, zwölf neue Songs, viel wortgewaltige Poesie und eine neue Liveshow: 2023 ist wieder ein Katerjahr! Mit ihrem neuen Album „Karma & Kaviar“ machen die unermüdlichen Urban-Troubadouren aus Bern die Strassen und Bühnen der Schweiz unsicher. Die nagelneuen Songs, angesiedelt im weiten Spannungsfeld zwischen Chanson, Rap und Pop, lagern im rostigen Anhänger, bereit, auf der Bühne ihre volle Wucht zu entfalten. Über 200 Konzerte haben die bunte Truppe zusammengeschweisst, und so präsentiert sich das Oktett spiel- und experimentierfreudiger denn je. Die Jungs bieten eine mitreissende Liveshow, zwischen musikalischen Höhenflügen und Wortwitz, zwischen Improvisation und messerscharfen Arrangements, zwischen Party und Melancholie, zwischen Perfektion und Chaos, zwischen esoterischen Konzepten und rohen Fischeiern.

Wir freuen uns, Troubas Kater zur ersten Live-Show ihres neuen Albums bei uns auf der Chessu-Bühne begrüssen zu dürfen.

Support spielt der stimmgewaltige David DiAlma.

Sa 25.02.23

Queer Underground Movement Night 

dj andream, Audiophil, Evolutionary Pressure

LGBTQI*, Techno, House
Doors
23:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
20.-
Einlass ab
16 Jahre

Am 25.02.2023 begrüssen wir das Queer Underground Movement unter unseren Kuppeln. Sie machen Musik für eine neue Ära der Partykultur. Respektvoll, tolerant, queer. Gegen Sexismus, Homo-/Transphobie und Machogehabe. Der Sound ist vielfältig, laut, elektronisch, verspielt, tanzbar und erfrischend anders. Mit kraftvoll rollenden Viervierteln beschallen sie die Dunkelheit und verzaubert euch mit ihrer Selektion von feinster Elektronischer Mukke. Wir freuen uns auf eine geballte Ladung Techno und House Sounds!

Electronic music & beautiful people with lots of rainbow-love!

Fr 03.03.23

Back to the Roots 

Oldiesdiscobeats
Doors
22:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
15.-
Einlass ab
16 Jahre

Back to the Roots mit DJ Schäggu
Immer am 1. Freitag im Monat gehen wir unter unseren Kuppeln Back to the Roots! Beste Oldiesdiscobeats laden ein um durch die Nacht zu tanzen, auf Freunde zu treffen und die Seele baumeln zu lassen. Wir freuen uns auf Dich!

Fr 03.03.23

Bina!

Apinti, Afia & Saharaa

Afrobeat, Dancehall, Baile

BINA bedeutet «tanzen» auf Lingala. So widmen wir diese Nacht wohl selektierter Musik, die ihren Ursprung auf dem afrikanischen Kontinent findet und seit jeher Tanzflächen zum Kochen bringt.

Von Afrobeat über Amapiano bis hin zu Baile Funk – BINA! bringt die mit Fingerspitzengefühl ausgesuchte Crème de la Crème der Black Music auf den Dancefloor. Zur dritten Ausgabe begrüssen wir die DJs Apinti, Afia und Resident Saharaa unter unseren Kuppeln.

Mit dem ausschliesslichen Tinfaq+ Line Up weht mit tanzbaren Tunes der lang ersehnte Wind der Veränderung durch das Publikum mit dem Ziel einen Safer Space zu kreieren. Lass dich von der kribbelnden und ausgelassenen Atmosphäre mitreissen und Bina!

Doors
23:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
20.-
Einlass ab
16 Jahren
Sa 04.03.23

Fleur de Lune w/ u.r. trax FR

Owelle & Sakura

Techno
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

Am 04. März 2023 findet bei uns im Gaskessel «Fleur de Lune» statt. Schöner, düsterer Techno sorgt für Transzendenz und Energie auf der Tanzfläche.

Sakura (Resident Gaskessel) eröffnet die Nacht mit einem treibenden Opening, bevor u.r. trax, das Wunderkind des französischen Techno die Tanzfläche aufblühen lässt. 

Sie liefert eklektische DJ-Performances, die einen vielfältigen Sound verteidigen, der de facto aus verschiedenen Künstlerprofilen besteht. Von trippigem Techno über rauen und kalten Electro bis hin zu dunklem "Backroom"-Trance - u.r.trax setzt sich für eine "immersive Musik für den Geist" ein. 

Als Abschluss übernimmt Owelle aus Genf mit dunklem Techno mit einem zarten Touch.

Wir freuen uns auf eine florierende Techno Nacht, come on dance with us!

Mi 08.03.23

TAP - Theatersport mit internationalen Gästen

Improvisationstheater
Doors
19:15
Essen
17:45
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Lernende, Studi, AHV, IV
23.-
Theatersport Erwachsen
29.-
Theatersport + Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport + 3-Gang-Menü vegi/vegan sind exklusiv im Vorverkauf verfügbar.

Fr 10.03.23

Kerala Dust 

Violet Drive Tour

Electronica
Doors
20:00
Show
21:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

Das neue Album "Violet Drive" von Kerala Dust ist eine Platte, die stark von ihrer Umgebung beeinflusst ist. Die 2016 in London gegründete Band lebt heute zwischen Berlin und Zürich, und die drei Briten - Edmund Kenny (Gesang und Elektronik), Harvey Grant (Keyboards) und Lawrence Howarth (Gitarre) - haben ein zutiefst europäisches Album zwischen Vergangenheit und Zukunft geschaffen. 

Edmund Kenny gründete die Band aus einer wachsenden Liebe zu elektronischer Musik und einer Vergangenheit zu Indie-Bands heraus. Er gründete die Band zu einer Zeit, als elektronische Musik auf einem Laptop zu machen "das Vernünftigste war, was man tun konnte". Er fügt hinzu: "Ich habe mich sehr für Clubmusik interessiert und bin oft in die Fabric und Corsica Studios gegangen. Die endlosen Wiederholungen dieser Musik haben es mir angetan, und die Art und Weise, wie sich die Dinge durch die unaufhörlichen Wiederholungen auf einen übertragen und fast zu einer Art Mantra werden". Diese hypnotischen Elemente sind die bestimmende Kraft hinter Kerala Dust, deren Musik Blues und Americana auf spannende Weise mit unkonventionellen elektronischen Beats vermischt. In den drei Jahren nach ihrer Gründung spielten sie in Clubs auf der ganzen Welt und feilten an einer etwas improvisierten und stets flüssigen Live-Show, die ihre Songs aus den Fesseln ihrer Aufnahmen befreite und die Bühne für eine Band bereitete, die entschlossen ist, Formen zu brechen und ihr eigenes Drehbuch immer wieder neu zu schreiben.

Während sie Ende 2020 ihr Debütalbum "Light, West" veröffentlichten, tauchte die Band in ihre neue Heimat Berlin ein und liess sich von der tiefen, komplizierten Geschichte und den Landschaften der Stadt beeinflussen. "Die Geschichte Berlins ist reichhaltig und seltsam, auch wie viele Menschen diesen Ort in den letzten 80 Jahren bewohnt haben", sagt er. "Ich bin mit der britischen Geschichte aufgewachsen, aber hier gibt es eine ganz andere Sensibilität. In Grossbritannien wird uns erzählt, dass die Schlachten und Siege des Kaiserreichs eine siegreiche Sache sind, auch wenn es zerfallen ist und vieles davon eine ziemlich beschämende Geschichte ist. Es gibt ein tiefes Gefühl des Stolzes auf diese Dinge, während den Deutschen in der Schule eine intensive, tiefe Scham darüber vermittelt wird."

"Diese Überreste stehen einfach so da", fügt er hinzu. "Reste der Mauer mitten in der Stadt, alte Autobahnen, die von den Nazis gebaut wurden, all diese Dinge, die man verrotten lässt, weil sie beschämend sind. Sie alle tragen ein gewisses Gewicht der Geschichte in sich, die noch gar nicht so lange zurückliegt, und die Besichtigung dieser Dinge hat den Sound der Platte wirklich beeinflusst."

In Abkehr von früheren Arbeitsweisen wurden die Songs auf "Violet Drive" vom Schlagzeug aus aufgebaut, und diese wirklich atemberaubende, schräge Perkussion definiert das Album; passend zu den Inspirationen der Platte klingen sie oft wie ein Kriegsschrei. Aufgenommen in zwei Wochen in einem Studio in den Alpen vor den Toren Zürichs von Till Ostendarp, bietet der donnernde Backbeat das Gerüst, auf dem die Texte und die Instrumentierung des Albums - bluesige Gitarren und wummernde Synthies, Edmunds köstlich tiefe, sirupartige Stimme - abprallen und die Songs ausfüllen. 

Das Gefühl, vermeintliche Weisheiten über die britische und europäische Geschichte zu hinterfragen, steht im Mittelpunkt des fantastischen, monumentalen "Violet Drive", und Edmund ließ sich bei der Auseinandersetzung mit diesen kniffligen Themen von PJ Harveys Meisterwerk "Let England Shake" aus dem Jahr 2011 inspirieren. "Es ist melancholisch, aber es hat auch eine Entschlossenheit, wie man die Geschichte betrachten soll", sagt er über das bahnbrechende Album. "Es gibt eine Unsicherheit."

Für ihn und durch die Gesamtheit von 'Violet Drive' wird Nostalgie zum Heilmittel für diese Verunsicherung. "Man kann das Unbehagen des Rückblicks in gewisser Weise aufgreifen und gleichzeitig in die Zukunft blicken", sagt der Sänger. Im herausragenden Stück Future Visions" verankern die geraden und bodenständigen Drums den Song, während ein schwingender Bass dazwischen wirbelt und als Blick in die Zukunft dient, während die Drums und das Mellotron aus den 1960er Jahren in die Vergangenheit blicken. Es ist eine Dualität, die das Album definiert und das aufregend schlagende Herz von Kerala Dust bildet.

Sa 11.03.23

Somnia w/ Adiel IT

Okami & Dee Jota

Techno
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

Zum ersten Mal in Bern heissen wir Adiel aus Italien willkommen.

Adiels Fähigkeiten als DJ undProduzentin haben sie in einigen der besten Clubs und Festivals in ganz Europa spielen lassen, wiez.B. Dekmantel, Off Sonar in Barcelona, wo sie ihren ersten Boiler Room veranstaltete, Berghain für das Klockworks -Showcase und die Panorama Bar auf Einladung von Marcel Dettman, ADE in Amsterdam usw...2016 startete sie ihr eigenes Label Danza Tribale welches durch tiefgründige, obskure sowie raffinierten und abwechselnde Produktionen mit renommierten Künstler heraussticht.Wir freuen uns sehr darauf sie in eurer Lieblings Kuppel willkommen zu heissen. Abgerundet wird die Nacht durch GK-Resident Okami und den Somnia Mitgründer Dee Jota.

Do 16.03.23

The Beauty of Gemina

15 Jahre Hymnen an die Melancholie

Wave, Folk, Blues
Doors
20:00
Show
20:30
Vorverkauf
25.-
Abendkasse
30.-
Einlass ab
16 Jahren

THE BEAUTY OF GEMINA – LIVE IM GASKESSEL 2023

 «15 Jahre Hymnen an die Melancholie»

Treue Fans, Konzerte in aller Welt, Chartplatzierungen, Titelgeschichten in Musikmagazinen: Der charismatische Songschreiber, Sänger, Arrangeur und Produzent Michael Sele hat mit seiner Band The Beauty Of Gemina viel erreicht.

Mit ihrer über die Jahre entstandenen unverkennbaren und faszinierenden Mixtur aus melancholischem Wave, warmem, hypnotischem Blues und erdigem Folk sind The Beauty Of Gemina in jeder Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung in der Schweizer Musiklandschaft. In den letzten fünfzehn Jahren reihten sie Erfolg an Erfolg. Tatsächlich können nur wenige andere Künstler/innen des Landes von sich behaupten, Headliner-Qualitäten zu besitzen, den Innenteil des Rolling-Stone-Magazins, sowie das Cover diverser weiterer Musikmagazine zu zieren.

Es ist viel passiert in den letzten 15 Jahren. Mehr als 250 Konzerte in 25 Ländern findet mensch mittlerweile in der Live Historie der Band. Jahre, die geprägt waren von vielen Highlights, umjubelten Konzerten und Tourneen, welche die Band bis nach Südamerika und Mexico geführt haben.

Nach den erfolgreichen Konzerten im Herbst 2022 in Deutschland mehr als Grund genug also, das 15-jährige Jubiläum mit einem exklusiven Konzert auch bei uns im Gaskessel zu feiern und  zurückzuschauen auf 15 Jahre TBOG Geschichte.

The Beauty of Gemina - Musik zwischen dunkler Schönheit, leidenschaftlich-berührenden Melodien und erdigem Folk. Fantasie und Wirklichkeit auf der Gaskessel Bühne.

Fr 17.03.23

Šuma Čovjek

Support: Blind Boy De Vita

Balkan, Pop, Rock
Doors
20:00
Show
20:30
Vorverkauf
30.-
Abendkasse
35.-
Einlass ab
16 Jahren

Šuma Čovjek räumen mit den Klischees des klassischen Balkanpops auf. Die Schweizer mit Migrationshintergrund singen auf Französisch, Kroatisch und Arabisch. Die Sprachen fließen so harmonisch ineinander, dass mensch das Gefühl hat, sie alle zu verstehen. Das liegt sicher nicht zuletzt an den liebevoll arrangierten Songs: melancholische Balladen, rhythmische Pop-Rock-Stücke und Rap-Tracks, gespickt mit furiosen Bläsersätzen.

Šuma Čovjek veröffentlichte 2022 ihr zweites Studioalbum "Fata Morgana". Das Album entstand in einer Zeit der grossen Zweifel. Es blieb ungewiss, wohin die Reise mit diesen Songs gehen würde, wann Konzerte oder eine Tournee möglich sein würden. Durch diesen Nebel der Ungewissheit zeichneten wir in der Ferne eine Fata Morgana des Neubeginns.

"On a parfois besoin au bout de la route d'une Fata Morgana".
Fata Morgana - Šuma Čovjek

Šuma Čovjek hat 2018 ihr erstes Album "No Man's Land" veröffentlicht. Die dazugehörige Single "Bouge ton cœur" war einer der meistgespielten Songs auf SRF3 im Jahr 2018. Live begeisterten sie mit Shows am Montreux Jazz Festival, dem Open Air St. Gallen, dem Zermatt Unplugged, dem Moon&Stars Locarno, am Rock Oz'Arene, am Heitere Openair oder an den Winterthurer Musikfestwochen und vielen mehr.

Wir freuen uns Blind Boy De Vita als Support von Šuma Čovjek bei uns begrüssen zu dürfen.

Sa 18.03.23

Back to the 80's 

plattenleger mcw, DJ MC Flury 

80's, Pop
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

BACK TO THE 80s! 

Das goldene Zeitalter der Tanzmusik wird zurück in die Zappeltempel gebracht. Touch me, baby, tainted love!Bringin' back the best discosounds straight to the dancefloor:

Plattenleger MCW und DJ MCFlury with pure Sounds from '79 to '91“! Funtimes guaranteed with them bois.

Do 23.03.23

Bündnerfest

Open Format

Endlich ist es so weit! Nach einer langen, coronabedingten Pause und einem Vorstandswechsel, lädt der Bündner:innenverein der Universitäten Bern und Fribourg wieder zum Bündnerfest ein! Dazu sind am 23.03.2023 alle Bündner:innen sowie Nicht-Bündner:innen eingeladen, im Gaskessel die Nacht durchzutanzen.

Wer Mitglied des Bündner:innenvereins ist, kann von einem Gratis-Eintritt profitieren – aber Achtung: nur die ersten 50, die sich eintragen! Weitere Infos dazu findet ihr auf der Homepage oder Instagram-Seite des Bündner:innenvereins.

Für alle anderen: am 30. Januar können über den Vorverkauf ganz normal Tickets gekauft werden. Bis dahin: Spread the Word und ladet eure Freund:innen dazu ein, mit uns zu feiern!

Wir freuen uns auf euch!

 

Doors
23:00
Vorverkauf
17.-
Abendkasse
22.-
Einlass ab
16 Jahren
Fr 24.03.23

Lostboi Lino DE

Danke Nein Tour 23

Rap, Indie, Grunge

Lostboi Lino – DANKE NEIN TOUR ’23

Aufgewachsen auf dem Land und geflüchtet in die Stadt. Fast verloren gegangen aber wiedergefunden. Lostboi Lino trägt seine Narben als Tattoos auf seiner Haut. Seine Stimme sucht sich zwischen Rap, Indie und Grunge den Weg in dein Herz. Lostboi Lino erzählt von sich und spricht doch für viele. Aufgewachsen in den Vororten dieser Welt, in welchen alles in Ordnung zu sein schien. Aber manchmal passieren Dinge, die eigentlich nicht möglich sind. Wenn der eigene Bruder sich das Leben nimmt und plötzlich nicht mehr da ist, gerät alles außer Kontrolle. Als Scheidungskind auf der Suche nach einem Zuhause, war Musik wahrscheinlich der einzige Ort, an dem Lostboi Lino sich nicht verloren fühlte. Mit seiner markanten Stimme und seinem dreckig melancholischen Sound singt er Hymnen für eine verlorene Generation, die auf der Suche nach ihrem Platz ist.

Doors
20:00
Show
21:00
Vorverkauf
30.-
Abendkasse
35.-
Sa 25.03.23

The Flying Mystic

Goa, Psy Trance
Doors
23:00
Einlass ab
18 Jahre

The Flying Mystic - seit 2016 Psytrance der Extraklasse, mit immer neuen Konzepten, aufwändig gestaltete Dekos inkl. Visuals, int. Topacts aus aller Welt - machen aus jedem Anlass ein unvergessliches Erlebnis. 

Tickets und Infos findest du hier:www.theflyingmystic.ch

Fr 31.03.23

Ko Shin Moon FR

Support: Çiçek Taksi 

Eastern Strings, Electronic Machines
Doors
21:00
Show
21:30
Vorverkauf
30.-
Abendkasse
35.-
Einlass ab
16 Jahren

Ko Shin Moon sind zwei abenteuerliche Autodidakte, die mit zahlreichen musikalischen Einflüssen, mit akustischen Reisen in den Kern der Seele und in alle Himmelsrichtungen des Planeten selbstständig eine Welt-Musikanlage stellen. Das Duo erweckt Neugier. Es ist ein Zusammenkommen aus Saiteninstrumenten und Maschinen, die eine mit fieberischen und instrumentalen Zwischenteilen durchmischte Musik freigibt. Vom Vorhof von Valeria in alle Ecken der Welt, mit Ko Shin Moon existiert nur noch ein Tempo und ein paar Noten!

Ein Beispiel hierfür ist «Miniatur», eine Serie von Songs, die sich mit ganz unterschiedlicher Musik beschäftigt. Von Kurdistan über Ägypten, weiter nach Griechenland und Palästina. Hinter den einzelnen Songs stecken jedoch viele weitere Musiker*Innen als das Duo Ko Shin Moon. Jeder Track ist von einem anderen Land oder einer anderen Kultur geprägt. Für jedes Stück ging das Duo in das jeweilige Gebiet und arbeitete mit den Musiker*innen vor Ort. Verschiedene Ausgangslagen - sowohl musikalisch als auch sprachlich und kulturell - treffen aufeinander und versuchen sich irgendwo dazwischen zu treffen.

So sieht Ko Shin Moon ihr Schaffen als eine Art und Weise Tribut zu zahlen, an die Musik, die schon länger ihr Leben geprägt hat. Dabei sollen vor allem kollaborative Prozesse entstehen, die neue Freundschaften und neue musikalische Wege eröffnen. Dabei steht gegenseitiges Lernen und Entdecken sehr weit oben auf der Prioritätenliste.

Als Support begrüssen wir Çiçek Taksi. Nebst Adaptionen anatolischer Lieder, mit denen die Sängerin der 2019 gegründeten Formation Çiçek Taksi aufgewachsen ist, spielt das Quartett Eigenkompositionen vertonter Gedichte, geschrieben von Menschen aus der türkisch/kurdischen Community in der Schweiz.

Sa 01.04.23

Pablo Conca: Haïr le Soi Reloaded

Tanz, Performance
Doors
20:00
Vorverkauf
15.- / 20.-
Abendkasse
20.- / 25.-
Einlass ab
16 Jahren

„HAÏR LE SOI“ - „DAS SELBST HASSEN“. EIN STÜCK ÜBER HASS UND BEWEGUNG ALS GEWALTFREIE KATHARSIS GEHT IN DIE ZWEITE RUNDE.

Dröhnende Hardstyle-Bunker-Bässe und flippige Techno-Pop-Vocals. Den ganzen Zorn zu Techno in den Boden stampfen, sich in der Euphorie des Stroboskop-Lichtmeeres baden und ungestört wütend sein. Wütend sein auf sich, auf andere, auf Depression, Einsamkeit und Sucht. Körperliche Erschöpfung befreit die innere Dunkelheit. Nur, damit sie die verletzte Hülle von neuem ausfüllen kann.

MITWIRKENDE:
TANZ/CHOREOGRAFIE/KONZEPT/PRODUKTION/TEXTE: PABLO CONCA
ASSISTENZCHOREOGRAFIE: HANNAH KÜHNI PROJEKTION/FILMOGRAFIE: SAMUEL ALTORFER
MUSIKMIX/TONTECHNIK/DJ: LEN FREDRICH
LICHTTECHNIK: SEVERIN VILLA
KOSTÜM: NOA TERRY VEITÍA
PROJEKTION/POSTPRODUKTION: LUNA GOMEZ GRAFIK/
SOCIAL MEDIA: ROBIN SCHNEIDER SOUNDSCAPE
PRODUKTION: SALMA FLÜGEL
LEKTORAT TEXTE: LENA MADONNA
AUGE VON AUSSEN: ANJA LEBER

Mi 05.04.23

TAP - Theatersport mit internationalen Gästen

Improvisationstheater
Doors
19:15
Essen
17:45
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Lernende, Studi, AHV, IV
23.-
Theatersport Erwachsen
29.-
Theatersport + Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport + 3-Gang-Menü vegi/vegan sind exklusiv im Vorverkauf verfügbar.

Do 06.04.23

Bruckner DE 

Zerrissen Tour

Indie Pop
Doors
19:00
Vorverkauf
30.-
Abendkasse
35.-
Einlass ab
16 Jahre

Alle sagen, du sollst sein, wer du bist: Die Brüder von Bruckner machen Indie-Pop, der zu vielseitig ist, um in eine Schublade zu passen und den man nicht festhalten kann, weil er sich ständig neu erfindet. Bruckners Songs klingen wie die treibende Sehnsucht nach Veränderung und schmecken wie der Morgennebel nach einer durchfeierten Nacht. Zwischen Akustikgitarre und zersplittertem Handydisplay, Synthie-Sounds und der Suche nach dem Sinn: Bruckner beweisen, dass deutscher Indie-Pop weitaus mehr sein kann als austauschbarer Einheitsbrei.

Wir leben zwischen Tag und Nacht, / Äonen im Sekundenschlaf / komm lass los, gib dem Ziehen nach, / genieß die Kurven, spür’ die Fliehkraft.

Als Söhne eines Musiklehrers am bayerischen Chiemsee aufgewachsen, kommen Jakob und Matti Bruckner schon früh mit klassischer Musik in Kontakt und lernen Klavier und Gitarre. Aber zu Mozart lässt es bekanntlich nur schwer headbangen und sich einschränken zu lassen, lag den beiden schon immer fern. Deshalb experimentieren sie lieber mit verschiedensten Musikstilen von Metal bis Punk und probieren aus, was man aus Musik so alles herausholen kann. Später ziehen Jakob und Matti zum Studieren nach Regensburg, doch egal, was sich im Leben der beiden auch verändert: Musik bleibt stets die Konstante. Als Jakob als Singer-Songwriter auftritt und Matti sowieso schon als Gitarrist auf der Bühne steht, stellen die beiden fest, dass man wohl besser nicht trennen sollte, was sich so perfekt ergänzt. Aus Singer-Songwriter wird Singer-Songwriter-Duo und aus Jakob und Matti wird 2017 die Band Bruckner.

Die Stirn ist salziger Schweiß, / die Finger kribbeln so leicht - zip zip / fühl, wie die Zellen sich teilen, / check’, dass nie irgendwas bleibt, wie es ist.

Da es Stillstand im Leben von Bruckner nicht gibt, pendeln sie von Regensburg so oft es geht nach Berlin, wo sie im Studio an neuen Songs tüfteln und das Ganze schließlich im Juni 2020 gemeinsam mit Produzent Robert Stephenson zu ihrem Debüt-Album Hier bündeln. Aus allseits bekannten Gründen folgt erst 2021 (dafür aber umso schweißnasser) die sogenannte Hier-Tour, auf der Bruckner mit erweiterter Live-Besetzung so viele Fans auf ihren Shows zum Tanzen bringen, dass etliche Festivalbooker aufmerksam werden, die Jungs am Kragen packen und direkt auf ihre Bühnen verfrachten.

Während des Sommers mit über dreißig Festivalauftritten, merken Jakob und Matti schnell, dass bekanntlich bei jeder guten Serie auf die erste Staffel (mindestens) eine zweite folgt. Es kommt, was kommen muss und von Fans sehnlichst erwartet wird: Am 21. April 2023 wird mit Zerrissen Bruckners zweites Studioalbum das Licht der Welt erblicken.

Auf der siebzehn Tracks starken Platte stellen die Brüder einmal mehr die Vielseitigkeit ihres musikalischen Könnens unter Beweis: Von verträumten Gitarrenläufen bis zu Autotune-Sounds, von Akustik-Balladen bis zur Indie-Pop-Hymne verschmelzen Bruckner verschiedenste Genres, so dass

kein Song klingt wie der andere. Auf wundersame Weise schaffen es Bruckner dennoch spielerisch, einen roten Faden durch die Platte zu weben und die verschiedenartigen Sounds zu einem musikalischen Gesamtwerk zu vereinen. Davon wird man sich 2023 auch auf der Tour zum Album überzeugen können, die Bruckner, quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führen wird.

Die titelgebende Zerrissenheit des Albums spiegelt sich aber auch in dessen Entstehungsprozess wider: Ein Großteil der Platte haben Bruckner in Eigenregie in ihrem WG-Studio produziert, an anderen Songs wurde mit befreundeten Produzenten gearbeitet. Ein langwieriger Prozess, der nur genau in dieser Band-Konstellation funktionieren kann, wie Sänger Jakob weiß: „Ich hätte nie eine andere Band haben können, weil nur Matti mich so genau kennt und nicht an dem ewigen Zweifler, der ich bin, zugrunde geht.“

Lichter aus, Welt ist dunkel / sag, was haben wir beide noch hier verloren / Niemandsland, letzte Runde / hauen irgendwann hier ab / das haben wir geschworen.

Wie kaum eine andere deutsche Band verarbeiten Bruckner in ihren Songs die Zerrissenheit einer Generation: Bruckners Texte changieren zwischen ekstatischer Clubnacht und der verzweifelten Suche nach einem Ankerpunkt, zwischen Daydrinking und Selbstzweifeln, On-Off-Beziehungen und Instagram-Filtern, Kaff und Großstadt. Doch statt überfordert den Kopf im Sand zu vergraben, nehmen Bruckner die Unsicherheit als Chance an und feiern den Weg ins Ungewisse.

Bruckner geben deutschem Indie-Pop nicht nur ein sondern gleich viele neue Gesichter: Gib mir mehr davon!

Fr 07.04.23

Back to the Roots 

Oldiesdiscobeats
Doors
22:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
15.-
Einlass ab
16 Jahre

Back to the Roots mit DJ Tracis

Immer am 1. Freitag im Monat gehen wir unter unseren Kuppeln Back to the Roots! Beste Oldiesdiscobeats laden ein um durch die Nacht zu tanzen, auf Freunde zu treffen und die Seele baumeln zu lassen. Wir freuen uns auf Dich!

Fr 14.04.23

TURBO

DJ Skoob

80's, 90's, Video Show
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

Liebe Freund*innen der gepflegten Abendunterhaltung. Am 14.04.23 fliegen wir erneut unter dem Motto TURBO mit Überschallgeschwindigkeit in die wilden 80er- und 90er-Jahre zurück. Eine Zeitreise in die Jahrzehnte der Modesünden und der Popgymnastik, des gut geschnittenen Vokuhilas und der gepflegten Unterhaltungsmusik.
Wisst ihr noch, was ihr als Erstes auf Kassette aufgenommen habt? Die erste CD oder gar eure erste Schallplatte, die ihr gekauft habt? Die Scheissmusik, die doch so toll war, weil sie einfach unsere Jugend prägte. Nun wollen wir genau diesen Jahrzehnten einen ganzen Abend widmen. Schwing dich also in einen alten Trainer deiner Eltern und huldige den heiligen Discokugeln unter unseren Kuppeln. Damit das 80er- und 90er-Feeling perfekt wird, läuft jeder Song als Original-Videoclip auf Grossleinwand zusammengemixt von DJ Skoob. Wir sagen euch: dann hasseld der Hoff bis Madonna ihre Jungfräulichkeit verliert und Mac nicht mehr aus dem gyvern rauskommt. In diesem Sinne ab in our House der Madness und loosed eure Foots. Den letzten beisst das A-Team, also springt schnell in die Funkytown, bleibt forever young, denn der DJ saves your life und gonna make you sweat. Word up!

Sa 29.04.23

Krater w/ Chlär 

Nina Wach, Tymn G

Techno
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahren

KRATER steht für den Ausbruch aus Konventionen und die Eruption der Gefühle, wenn die Bässe durch die Boxen dröhnen.

Zur 4. Ausgabe am 29. April 2023 begrüssen wir Chlär. Seine Produktionen und Performances sind Versuche, den Urinstinkt, der in allen von uns schlummert, zu wecken. So entwickeln sich seine ausschweifenden Sets im Verlaufe der Nacht zu einer zukunftsweisenden Mischung seiner wohl kuratierten Selektion, die er anreichert mit Grooves und Loops seiner eigenen Produktionen.

Gekonnt herangeführt an das Set von Chlär wird vom neusten Sprössling aus dem Hause der dröhnenden Kuppeln - Tymn G.

Das Closing spielt Nina Wach vom Töchter* Kollektiv, die bis in die frühen Morgenstunden den Dancefloor beben lässt.

Wir freuen uns auf eine durchtanzte Nacht.

Mi 03.05.23

TAP - Theatersport mit internationalen Gästen

Improvisationstheater
Doors
19:15
Essen
17:45
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Lernende, Studi, AHV, IV
23.-
Theatersport Erwachsen
29.-
Theatersport + Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport + 3-Gang-Menü vegi/vegan sind exklusiv im Vorverkauf verfügbar.

Do 04.05.23

I Am Oak NL

Folk, Singer-Songwriter
Doors
20:00
Vorverkauf
25.-
Abendkasse
30.-

Thijs Kuijken ist Frontmann und treibende Kraft hinter der Alternative-Folk-Slowcore-Formation I Am Oak. Seit der Veröffentlichung seiner Debüt-LP „On Claws“ im Jahr 2010 ist er als Künstler bekannt, der eher forscht als Endgültiges zu veröffentlichen.

Diese Haltung spiegelt sich wunderbar in seiner Musik wider: In Tagträumen treibend und hingebungsvoll dem Moment ergeben, ruht seine honigsüße Stimme angenehm zwischen Klang und Poesie - durchdrungen von einem Gefühl des Staunens, betont I Am Oak das Aussergewöhnliche im Alltäglichen.

Bei Auftritten ist es dasselbe: Die Chance ist gross, dass die Musik dich dorthin mitnimmt, wohin deine Träume dich tragen wollen.

Mi 07.06.23

TAP - Theatersport mit internationalen Gästen

Improvisationstheater
Doors
19:15
Essen
17:45
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Lernende, Studi, AHV, IV
23.-
Theatersport Erwachsen
29.-
Theatersport + Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport + 3-Gang-Menü vegi/vegan sind exklusiv im Vorverkauf verfügbar.

Sa 21.10.23

The Flying Mystic 

Goa, Psy Trance
Doors
23:00
Einlass ab
18 Jahre

The Flying Mystic - seit 2016 Psytrance der Extraklasse, mit immer neuen Konzepten, aufwändig gestaltete Dekos inkl. Visuals, int. Topacts aus aller Welt - machen aus jedem Anlass ein unvergessliches Erlebnis. 

Tickets und Infos findest du hier:www.theflyingmystic.ch

Sa 02.12.23

The Flying Mystic

Goa, Psy Trance
Doors
23:00
Einlass ab
18 Jahre

The Flying Mystic - seit 2016 Psytrance der Extraklasse, mit immer neuen Konzepten, aufwändig gestaltete Dekos inkl. Visuals, int. Topacts aus aller Welt - machen aus jedem Anlass ein unvergessliches Erlebnis. 

Tickets und Infos findest du hier:www.theflyingmystic.ch

Newsletter

Diese Website benutzt Cookies um deine Benutzererfahrung zu verbessern.

Mehr dazu