Programm – Gaskessel Bern
Mi 22.05.24

Unter Umständen

Autorinnen: Lena Käsermann, Li Mollet, Eva Seck, Tabea Steiner, Julia Weber

Moderation: Anaïs Steiner

Lesung
Doors
20:00
Vorverkauf erwachsen
28.-
Vorverkauf reduziert
23.-
Abendkasse erwachsen
33.-
Abendkasse reduziert
28.-
Einlass ab
16 Jahren

Die zweite Anthologie nach dem vielbeachteten Sammelband Frauen erfahren Frauen aus dem Verlag sechsundzwanzig, enthält eine Sammlung von Texten rund um das Thema (Nicht-)Mutterschaft von den 1970er Jahren bis 2024. Zu Wort kommen zeitgenössische Autorinnen sowie Stimmen aus dem ersten Frauenverlag der Schweiz: Edition R + F.

Die Texte bilden eine vielstimmige Sichtweise auf die (Nicht-)Mutterschaft. Sie erzählen vom Grosswerden und Grossziehen. Von Körperlichkeit und Transformation. Von Sinn und Schreiben. Sie werden laut gegen Diskriminierungsmechanismen und politische Ungerechtigkeiten. Im Zentrum der Texte steht die Forderung nach Verbindung und Selbstbestimmung.Wir freuen uns sehr auf einen intimen und inspirierenden Lesungs- und Gesprächsabend. 

Mit dabei sind die Autorinnen: Lena Käsermann, Li Mollet, Eva Seck, Tabea Steiner und Julia Weber.

Moderation: Anaïs Steiner
Herausgeberinnen: Jil Erdmann, Lena Käsermann

Das Buch kannst du hier bestellen: https://sechsundzwanzig.ch/

ZuLaWi Bistro:

Im Vorfeld der Veranstaltung erwartet dich im ZulaWi Bistro ein rein pflanzliches 3-Gänge Überraschungsmenu das von mal zu Mahl anders ist. Wir wollen unsere Kreativität jede Woche aufs Neue ausleben und richten uns stark nach dem Angebot unserer lokalen Lieferant*innen. Das köstliche frisch gekochte 3-Gang-Menü kostet dich CHF 30.-.

Hier reservieren und im Kalender das gewünschte Datum für deinen Besuch auswählen.

Fr 24.05.24

Fatigues

EP-Taufe "Wasteland"

Dnachtaktion

Lost in Time DJs

Rock'n'Roll, Post-Punk
Doors
20:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
20.-
Einlass ab
16 Jahren

Inspiriert von der Post-Punk-Bewegung und frustriert über das (fast) nicht vorhanden von Jungen Rock Bands in Bern haben sich Milan Slick und Thierry Bill zusammengetan um ein Zeichen zu setzen. Zusammen haben sie Songs geschrieben und aufgenommen. Die mehrheitlich schnelleren, härteren Songs werden ab und zu von Langsameren ruhigeren Indie Balladen abgelöst. Das Verlangen nicht wie die anderen zu klingen, nicht nach Pop und sich nicht dem Mainstream zu beugen drückt in allen Songs durch. Rock`n`Roll ist nicht nur Musik, sondern auch ein Lifestyle, den alle Mitglieder von Fatigues leben.

Als Support begrüssen wir Dnachtaktion. Nach ihrem Debut-Album "Depro Pop" und einer EP "Gäud" ist 2022 "Cüpli Punk", das erste Album nach dem Stimmbruch erschienen. Von punkigen Songs, um ausgelassen zu tanzen, bis hin zu Balladen, um das Feuerzeug auszupacken und aufzubrauchen, ist beim Berner Trio Dnachtaktion fast alles zu finden.

Zur Afterparty legen die Lost in Time DJs die Perlen 7" Vinylscheiben unter die Nadeln. Das wird eine ausgelassen Nacht.

Sa 25.05.24

Fleur de Lune w/ Caiva DE

Sakura, Grise

Techno
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

Am 25. Mai 2024 findet bei uns im Gaskessel das nächste «Fleur de Lune» statt. Schöner, düsterer Techno sorgt für Transzendenz und Energie auf der Tanzfläche.

Am 25. Mai begrüssen wir Caiva. Sie hat eine vielfältige und eklektische Palette von Musik produziert, wobei sie ihre Stimme, Gitarre, Saxophon und Klavier einsetzt. Dieser einzigartige Schmelztiegel von Einflüssen formt Caivas unverwechselbare Richtung innerhalb des Techno-Zirkels; ein zeitgenössischer klassischer Ansatz, der aus musikologischen Studien stammt und wunderschön mit geisterhaftem Folk und Einflüssen aus der Ambient-Techno-Golden Ära verschmolzen ist. Wir sind gespannt auf ihr Set!

Herangeführt an das Set wird von niemand geringeres unser Resident Sakura. Mit ihrer Selektion sorgt sie für das passende Warm-Up. Das Closing spielt Grise. 

Wir freuen uns auf eine durchtanzte Nacht bis in die frühen Morgenstunden

So 26.05.24

Finissage Nacht(er)leben

Ausstellung, Spoken Word, Apéro
Doors
16:00
Abendkasse
Kollekte

Ausstellung: 01.05. - 25.05.2024.

Finissage: 26.05.2024 ab 16:00 Uhr 

Der Gaskessel kuratiert die Kunstausstellung „Nacht(er)leben“ zum Thema Nachtleben aus Sicht von marginalisierten Personen. Damit werden die dunklen Seiten des Nachtlebens als auch dessen Utopien beleuchtet und eine Sensibilisierung der Besuchenden geschaffen.

Der Eintritt zur Finissage ist kostenlos und möchte den Austausch zu diesem Thema fördern: Besuchende können beispielsweise mit den Künstler*innen vor Ort in den Dialog treten. Ausserdem gibt es zwei Spoken Word Performances von Lea Schlenker und Mia Ackermann. Anschliessend legt Sophie Bänziger auf. Dazu gibts einen feinen Apéro.

Informationen zum Projekt:
Die vier ausgestellten Kunstobjekte beleuchten einerseits die dunklen Seiten des Nachtlebens als auch mögliche Utopien. Die Ausstellung lädt zur Reflexion von (un-)sicheren Räumen ein, die das Nachtleben bedeuten kann und macht damit auf das Nachterleben von marginalisierten Personen aufmerksam.
Geplant, gestaltet und kuratiert wurde die Ausstellung durch und mit jungen, marginalisierten Kunstschaffenden.

Trigger-Warnung/Content Note:
Die Ausstellungsobjekte zeigen Themen wie Objektifizierung, Sexualisierung, Machtlosigkeit, sexualisierte Gewalt.
Diese Themen können für einige Menschen triggernd sein.
Deshalb sprechen wir hiermit einen Content Note aus.

(1) Marginalisierung bezeichnet die Verdrängung von Individuen oder Bevölkerungsgruppen an den Rand der Gesellschaft. Die Verdrängung kann zum Beispiel auf geografischer, wirtschaftlicher, sozialer oder kultureller Ebene erfolgen. Marginalisierung findet in einem Machtgefüge statt und geht mit Diskriminierung einher.

Fr 31.05.24

Traumatin DE

Blanche Biau

Post-Punk, Synth-Pop, Shoegaze
Doors
20:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

Traumatin's Einflüsse sind vielfältig und auch das was daraus entsteht. Von tanzbarem Synth-Pop über verspielten Emo- und Pop-Punk bis hin zu düsteren Post-Punk lassen sich zahlreiche Elemente in seiner Musik wiederfinden. “Jung, dumm, ein bisschen wehmütig” - so beschreibt er selbst das, was er kreiert. Mit diesem Sound, der irgendwie schwer zu greifen und doch auch gerade deswegen so charakteristisch ist, konnte er in kurzer Zeit bereits eine ansehnliche Hörer*innenschaft um sich versammeln und sich im deutschen Indie-Kosmos, sowie in der interessanten, jungen “NNDW” (Neue neue deutsche Welle) etablieren.

Blanche Biau träumt sich in ihrem Debüt-Album "Maraudé" ins Jenseits einer unerreichbaren Vergangenheit. Einflüsse aus (Dark-)Wave und Shoegaze erklären die Kapitulation vor der Zukunft und eröffnen der Melancholie grenzenlose, dunstige Tanzflächen. Ihre Texte wechseln von Englisch über Deutsch ins Französische. Nicht jedes Gefühl lässt sich in jeder Sprache gleich und vor allem gleich ehrlich ausdrücken. Es ist nur folgerichtig, dass sie Musik, in der man derart verloren geht, alleine auf der Bühne performt – ganz eingehüllt von ihren eigenen Synth-Flächen und Gitarren-Licks und in Gedanken in besseren Zeiten.

Sa 01.06.24

Back to the 80's 

mcw plattenleger, DJ MC Flury 

80's, Pop
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

BACK TO THE 80s!

Das goldene Zeitalter der Tanzmusik wird zurück in die Zappeltempel gebracht. Touch me, baby, tainted love!Bringin' back the best discosounds straight to the dancefloor:

Plattenleger MCW und DJ MCFlury with pure Sounds from '79 to '91“! Funtimes guaranteed with them bois.

Mi 05.06.24

Theatersport: TAP vs. Theatersport Berlin DE

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Lernende, Studi, AHV, IV
23.-
Theatersport Erwachsen
29.-
Theatersport + Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport + 3-Gang-Menü vegi/vegan sind exklusiv im Vorverkauf verfügbar.

Fr 07.06.24

Back to the Roots 

DJ Schäggu 

Oldiesdiscobeats, Restaurant
Doors
22:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
15.-
Einlass ab
16 Jahre

Back to the Roots: Rockmonumente, heisse Beats, stürmische Rhythmen, zärtliche Klänge, perlende Stimmen, dröhnende Bässe, grollende Gitarren, süffige Melodien? Ja, aber noch mehr! Back to the Roots ist die Party an der Du Deine Leute triffst, an der Du Deine Musik hörst und Du in Deinem Rhythmus tanzen kannst! Am 7. Juni 2024 mixt der legendäre DJ Schäggu Deine Lieblingsmusik.

ZuLaWi Bistro:

Im ZulaWi Bistro erwartet dich ein rein pflanzliches 3-Gänge Überraschungsmenu das von mal zu Mahl anders ist. Wir wollen unsere Kreativität jede Woche aufs Neue ausleben und richten uns stark nach dem Angebot unserer lokalen Lieferant*innen. Das köstliche frisch gekochte 3-Gang-Menü kostet dich CHF 30.-.

Hier reservieren und im Kalender das gewünschte Datum für deinen Besuch auswählen.

Sa 08.06.24

Masta Ace US & Marco Polo CAN

Starrlight (NL), Zac Ivie (US)

Rap, Hip-Hop
Doors
21:00
Vorverkauf
35.-
Abendkasse
40.-
Einlass ab
16 Jahren

Masta Ace ist der Working Class Hero der Rap-Industrie. Seit seinem Debut auf dem legendären Posse-Track "The Symphony" vor 35(!) Jahren veröffentlicht Masta Ace mit sagenhafter Beständigkeit ein solides Album ums andere und reisst jedes Jahr dutzende von grossartigen Live-Shows.

"I don't do White Music, I don't do Black Music. I make Rap Music, for HipHop-Kids", lautet eines seiner Statements. Vielleicht liefert das auch gleich die Erklärung, warum sich seid Jahrzehnten durchmischte Menschen in Scharen an seine Shows begeben.

Als Mitglied von Marley Marls Rap-Combo, der legendären Eastcoast-Gruppierung Juice Crew (mit MC Shan, Big Daddy Kane, Biz Markie, Roxanne Shanté, Tragedy Khadafi und Craig G) beginnt Ducal Clear alias Masta Ace daraufhin seine Solo-Karriere. Dabei entstanden zahlreiche Kollabos mit Underground-Rap Grössen wie MF Doom, Edo G. oder Marco Polo, den wir beim Konzert am 8. Juni ebenfalls auf unserer Bühne begrüssen dürfen.

Marco Bruno, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Marco Polo, zog in den frühen 2000er Jahren von Toronto nach New York City, um seine Karriere als Hip-Hop-Produzent zu verfolgen. Seitdem ist er einer der gefragtesten Underground-Hip-Hop-Produzenten der Ostküsten-Szene geworden, wie seine Diskografie auf eindrückliche Art und Weise unter Beweis stellt.

Als Opener begrüssen wir Zac Ivie. Das Touren an der Seite von Acts wie KRS ONE, Masta Ace, Marco Polo, Ghostface, Talib Kweli, Hieroglyphics, und The Pharcyde, hat Zac Ivie dazu gebracht, sich zu einem MC zu entwickeln, der erfrischend und neu ist, dabei aber immer noch das beibehält, was sich für sein Handwerk richtig anfühlt. Bei ihm bekommt man alles, von echter technischer Lyrik bis hin zu großer aufregender Energie auf der Bühne.

Des weiteren gibts Support von Starrlight. ZDie MC aus Holland sorgt aktuell für ziemlich viel Furore in der hiesigen Rap-Szene. Sei dies mit bestechenden Cypher-Parts oder technisch versierten und energiegeladenen Live-Shows. Wer schon mal Zeuge wurde von einer Starrlight-Live-Show vergisst sie nicht so schnell. Remember the name, remember the face! Starrlight!

Fr 14.06.24

Dini Mueter macht Party

Sister Knister & Kami Katze 

Sixties-Trash, Indie-Rock, R'n'B, 90's Hip Hop
Doors
21:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
15.-
Einlass ab
16 Jahre

Dini Mueter – macht Party! Nach dem Streik ist vor dem Streik und dazwischen soll auch mal gefeiert werden. Und zwar wie es sich gehört: Die ganze Nacht bis in die frühen Morgenstunden, um dann auch richtig auszuschlafen. 

Wir feiern alle und mit allen, die Care-Arbeit leisten, von Diskriminierungsformen betroffen sind und/oder dagegen laut werden. Wir feiern gegen strukturelle (Lohn-)Ungleichheiten, für eine feministischere Politik und dafür, dass sich Aktivismus lohnt! 

Musikalisch für Furore sorgen Sister Knister & Kami Katze mit ihrem Mix aus Sixties-Trash, Indie-Rock, R'n'B und neunziger Hip-Hop.

Sa 15.06.24

PH-Sommernachtsfest

Konzerte, Party
Doors
20:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
20.-
Einlass ab
16 Jahren

Am 15. Juni 2024 ist es Zeit zu feiern! Nach einer anstrengenden Prüfungsphase laden wir alle Angehörigen der PHBern und alle Feierlustigen zum Sommernachtsfest der Vereinigung der Studierenden PHBern in den Gaskessel ein. Wir freuen uns, zusammen mit dir und deinen Kolleginnen und Kollegen das Semester ausklingen zu lassen!

Line-Up:

Belanu

Der junge Schweizer Songwriter verkörpert die Rockmusik der Gen Z. Mit seinem Power Trio «Belanu & The Attitude» liefert er mehrsprachig (Englisch, Französisch und Mundart), explosiv bis sanft, roh und immer direkt. Auf dem fetten Teppich der Rhythm Section spielt Belanu eingängige Melodien mit einer derartigen Verspieltheit und Freude an der Improvisation, dass sich das Publikum dem nur schwer entziehen kann. Im Dezember 2023 veröffentlichte Belanu und sein Trio das neue Album «Bustin’ The Shell» und sind weiterhin hungrig auf neue Konzerte und bereit für neues Publikum und neue Erfahrungen.

New Spoons

Die noch Junge Indie-Band aus Bern verbindet in ihren Songs tiefe Emotionen mit eingängigen Melodien und unwiderstehlichen Grooves. Durch Einflüsse aus Rock'n'Roll, Folk und Electro und den Einbezug von Instrumenten wie Cello oder Mundharmonika entsteht Musik, in der man sich vergessen kann.

Opération Zéro

Die drei Freunde um Opération Zéro, Malick, Jay und Kali (u.a. Produzent von Maître Gims, Stress) feilen seit Jugendjahren an schweisstreibenden Liveshows und am einzigartigen Sound ewiger Ferien in Mundart und Französisch. Mit der EP «Uszyt» haben sie im letzten Jahr die Vibes und Message eines heissen Sommers vereint, mit «Immer» und «Rosé» ein erstes Mal die Radios erobert. Die neue EP «Wo mir de härägö» läutet diesen Frühling mit grossen Gefühlen, Afrobeats und Urban Pop ein.

DJ Zephyr

Zum Abschluss feiern wir mit DJ Zephyr zu seinen süffigen Beats bis in die Sommernacht hinein.

Fr 21.06.24

Beat Moustache

EP-Taufe «Aus wo zeut»

Support: The Refrigerators (DE)

Ska, Pop, Rock
Doors
20:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahren

Beat Moustache taufen im Gaskessel ihre neue EP "Aues wo zeut". Nach Ska duftender Pop auf Berndeutsch mit fetzigen Bläsersätzen… Was willst du mehr? Antworten auf die ganz grossen Fragen des Lebens, natürlich! Auf ihrer neuen EP "Aus wo zeut“ findet Beat Moustache heraus, wo sich wohl das Glück versteckt, wann du Bild- gegen Regenschirm umtauschen solltest, ob es für jedes Quälchen eine Behandlung braucht und wo zum Geier sich dein allererster Fünfliber befindet. Farbige Hosenträger an, Instrumente gestimmt und Tanzbein parat zum Schwingen - das ist aus wo zeut!

The Rifrigerators spielen Ska - Ska ist Party Mucke schlechthin und diesen rocken sie bei strammem Tempo. Das Ganze bringen sie so gnadenlos, dass früher oder später alles hüpft und schreit. Vorne, Hinten, Bedienungen, Mischer, Alle. Schuld daran - und stolz darauf : 8 Anzugträger, von denen Euch Eure Eltern immer gewarnt haben. 4 Beat-offs-niks, 3 zwischen-die-Augen-Bläser und 1 durchgeknallter Sänger. Ska until I die!

Sa 22.06.24

Somnia w/ Daria Kolosova UKR 

Doma, Kevqube

Techno
Doors
23:00
Vorverkauf
20.-
Abendkasse
25.-
Einlass ab
16 Jahre

Daria Kolosova wurde in der kleinen Stadt Lutugino im Osten der Ukraine geboren. Ihre Liebe zur Musik wurde ihr von ihrem Vater eingeflößt und ihre Hingabe zur elektronischen Musik begann im Alter von 9 Jahren, als sie zum ersten Mal "Diesel Power" von The Prodigy hörte. Um ihre Liebe zur Musik noch weiter anzufachen, schickte ihre Mutter sie auf eine Musikschule, wo sie Klavier studierte. Da sie sich jedoch schon früh zum DJing hingezogen fühlte, nahm Daria ihre Berufung an, was zu ihrem ersten Auftritt im Februar 2010 führte. Danach legte sie weiterhin aktiv in Clubs in Lugansk und anderen Städten auf und veranstaltete gleichzeitig ihre eigenen Partys. Nachdem sie einige Zeit aktiv in der elektronischen Musikszene mitgewirkt hat, beginnt Daria, ihren eigenen Namen zu verwenden und lässt ihren Dar:k Moniker als experimentelles Projekt beiseite. Sie begann als Headliner in den meisten Kiewer Underground-Nachtclubs aufzutreten, spielte auf dem "Ostrov''-Festival und dem "Techno Raczka" in Krakau. Bald darauf bot DJ Nastia Daria einen B2B-Auftritt an, der zu ihrem ersten lauten Debüt bei der Geburtstagsfeier von Arma17 im Berliner Funkhaus führte. Dieser Auftritt war der Auslöser für ihre weitere Zusammenarbeit, der eine Tournee in Brasilien, Auftritte im "Warung", Boiler Room im "Pacha" auf Ibiza, "Rex" in Paris, "Fabric" in London, die Resistance Party, das Neopop Festival, Strichka und viele andere folgten. Daria trat weiterhin als Solokünstlerin auf und wurde in Lineups wie der Berliner Queer-Party "Mess", "Tresor", Seouls "Faust" usw. aufgeführt. Im Jahr 2020 wurde sie außerdem Resident bei Nastias neu gegründeten Plattenlabel NECHTO.

Seit 2015 veröffentlicht Kevqube seine Werke unter seinem Künstlernamen und hat sich mit seinen einzigartigen Sounds einen Namen in der Szene gemacht. Seine Musik zeichnet sich durch eine Mischung aus dunklen und hypnotischen Beats, harten Rhythmen und unerwarteten Überraschungen aus, die es ihm ermöglichen, jedes Publikum in seinen Bann zu ziehen. Kevqube ist ein aufstrebendes Talent in der Techno-Szene, der mit seiner energiegeladenen Musik und seinen kreativen Sets das Publikum begeistert. Er ist ein Künstler, der es wert ist, in den kommenden Jahren im Auge behalten zu werden.

Doma gehört zu einer neuen Generation von elektronischen Musikern, die sich nicht damit zufrieden geben, konventionelle Clubnächte zu veranstalten, eine Generation, die die gewohnten Formen aufgreifen und in ihre eigene Art und Weise umsetzen will. Sie wollen Schnittstellen zu anderen Kunstformen schaffen und nicht ausgetrampelte Wege gehen und sind bereit, die Möglichkeiten der akustischen Wahrnehmung neu zu gestalten. Als Resident vom Nordstern Basel und Veranstalter der Kraftwerk Events hat er sich international einen Namen gemacht und besucht uns zum zweiten mal.

Fr 28.06.24

Zero Zero 

Nina Powlee, DJ ZMI

2000er Smash Hits, Pop
Doors
23:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
20.-
Einlass ab
16 Jahre

28.06.2024 ZERO ZERO 2000er Smash Hits!
Wer sich bei den 2000er Jahren nur an das erste Klapphandy und die ersten 8-Bit-Klingeltöne erinnert, ist weit gefehlt. Dem Millennium folgend bohrten sich zahlreiche Clubhits in unsere Erinnerung, die den Start des Jahrtausends prägten und die Auszeit von Tamagotchi und den ersten Versuchen per SMS zu daten.
So beschallen DJ ZMI - ausgewiesener Kenner seines Fachs flankiert von der Berner*in Nina Powlee- die Zero Zero und lassen mit ihrer Selektion ausgewählter 2000er-Hits unsere Kuppeln beben.

Sa 29.06.24

Strobo w/ Adrián Mills DE DJ Hörde DE

1luu, Taniatelle, Nella

Hard Trance, Fast Techno
Doors
23:00
Vorverkauf
25.-
Abendkasse
30.-
Einlass ab
16 Jahre

Am 29.06.2024 findet die nächste Ausgabe unserer Eventserie STROBO statt.

Die Nacht auf dem Mainfloor wird von die Baslerin Taniatelle eröffnet. Taniatelle nimmt dich an die Hand und führt dich durch die Tiefen des Grooves und high energy Sound. Das Hauptziel von Taniatelle ist es, Tracks zu spielen “that make you a$$ shake”.

In dieser Ausgabe haben wir nicht nur einen Headliner sondern gleich Zwei!

Auf dem Mainfloor haben wir den Groovemaster Adrián Mills, Inhaber von 240 km/h, 1/2 von 2H2G. Mit maschinellen Rhythmen und groovy trancy Basslines erschafft Adrian Mills Musik, welche eine einzigartige Atmosphäre erzeugt! Er ist resident im berühmt berüchtigten Gotec in Karlsruhe. Zudem ist er der Erfinder des DJ-Konzepts FACE2FACE, welche die Szene ordentlich aufgemischt hat.

Der Headliner Nr. 2 ist niemand geringeres als DJ Hörde. Der Dortmunder DJ und Produzent hat mit seinen zahlreichen US-Rap Bootlegs und Eigenproduktionen seinen Platz in der schnellen groovigen Trance Szene definitiv gesichert. Als Boss of the Donk und gespielt von Ihren Lieblings-DJs sendet DJ HÖRDE unvergleichliche Energie in seine Sets, welche aus den Tiefen der Musikwelt kommen. Wir können es kaum erwarten, ihn bei uns in Bern begrüssen zu dürfen!!

Die Nacht auf dem Mainfloor wird durch unseren Resident 1luu abgerundet. Er hat bereits mehrfach bewiesen, dass er die Massen mit seinem mitreissenden Mix aus Hard Trance und Happy Hardcore zum Toben bringt. Er wird die Energie hochhalten und sicherstellen, dass die Party bis zum Ende in vollem Gange bleibt.

Auf dem Secondfloor eröffnet die Soloturner*in DJ Nella mit einem fancy trance Set die Nacht.

Wir freuen uns!

Rave it safe wird mit Drug Checking Labor vor Ort sein. Du kannst du deine Substanzen analysieren lassen, und du erfährst, was du tun kannst, um Konsumrisiken zu mindern. Anonym und kostenlos.

Es gibt keinen Drogenkonsum ohne Risiko. Wer trotzdem Drogen konsumiert, sollte sich über Wirkungen und Risiken informieren, seine Konsummotive reflektieren, die Safer Use-Regeln beachten und sich bei Bedarf professionell beraten lassen.

Fr 05.07.24

Back to the Roots 

DJ Tarcis 

Oldiesdiscobeats, Restaurant
Doors
22:00
Vorverkauf
15.-
Abendkasse
15.-
Einlass ab
16 Jahre

Wenn du eine Oldiesparty suchst, die mehr ist also bloss ein Déja-vu, bist du bei der Back to the Roots richtig! Am 5. Juli 2024 braut DJ Tarcis den magischen Trank zusammen: Lass dich verführen vom einmaligen Mix!

ZuLaWi Bistro:

Im ZulaWi Bistro erwartet dich ein rein pflanzliches 3-Gänge Überraschungsmenu das von mal zu Mahl anders ist. Wir wollen unsere Kreativität jede Woche aufs Neue ausleben und richten uns stark nach dem Angebot unserer lokalen Lieferant*innen. Das köstliche frisch gekochte 3-Gang-Menü kostet dich CHF 30.-.

Hier reservieren und im Kalender das gewünschte Datum für deinen Besuch auswählen.

Fr 30.08.24

Ele A

Season Opening

Hip-Hop, Rap
Doors
21:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

Die Fähigkeit von ELE A, die Vergangenheit mit der Gegenwart zu verbinden, war von Anfang an das Markenzeichen ihrer Musik. In kürzester Zeit hat sie sich einen Namen gemacht und sich mit ihrem Talent und ihrem unverwechselbaren Stil einen Platz in der Szene erarbeitet.

Wiedererkennbare Stimme, Texte, die die Realität aus einer einzigartigen Perspektive erzählen. Sie ist eine der Offenbarungskünstlerinnen des letzten Jahres und hat dank ihrer Sichtweise und Originalität vom ersten Moment an die Aufmerksamkeit von Publikum und Kritikern auf sich gezogen.

Nach dem Erfolg von „GLOBO“ meldet sie sich mit „ACQUA“ (EMI Records Italy/Universal Music Italia) zurück, ihrer neuen, von DISSE produzierten EP, die am Freitag, den 10. Mai, überall erhältlich ist. Die Veröffentlichung wurde letzten Freitag auf der Bühne ihres Konzerts in Paris (ausverkauft) bekannt gegeben, ein großer Erfolg für die Künstlerin, die in der französischen Hauptstadt ihre erste Headline-Show spielte.

„ACQUA“ ist der neue Bericht über die Gesellschaft, gesehen durch die Augen von ELE A: Menschen, die versuchen, ihrer Realität zu entfliehen, alltägliche Probleme, die durch Angst ins Unermessliche vergrößert werden, und das Gefühl der Hilflosigkeit, das man empfindet, wenn man sieht, wie sich eine nahestehende Person selbst zerstört. Dies sind nur einige der Themen, die auf dem Album angesprochen werden.
In den Tracks bringt sie Nuancen von 90er-Jahre-Hip-Hop, Boom-Bap-Rhythmik, über Elemente von britischem Drum and Bass und 2step bis hin zu G-Funk und Detroit/Electro-Sounds zurück. Ein Mix aus Genres und Einflüssen, die ihre Musik schon immer begleitet haben.

Wir freuen uns Ele A mit ihrer neuen EP bei uns am 30. August 2024 zum Saison-Auftakt begrüssen zu dürfen.

Do 12.09.24

Jordan Klassen CAN

Kendall Lujan US

Folk, Singer-Songwriter
Doors
20:00
Vorverkauf
23.-
Abendkasse
28.-
Einlass ab
16 Jahren

Als Jordan Klassen sich daran machte, sein siebtes Album Glossolalia zu schreiben, zapfte er eine neue kreative Quelle an. Während der Aufnahme des Albums schrieb er weiter und kam mit zwei unterschiedlichen, aber sich ergänzenden Werken heraus. Marginalia vervollständigt nun die Sammlung aus dieser Zeit. Der in Vancouver lebende Singer-Songwriter und Produzent komponierte Glossolalia hauptsächlich mit der Gitarre und schuf ein subtiles, blühendes Album, das seinen Ansatz "fairy folk for troubled times" auf den Punkt bringt. Die Arrangements auf Glossolalia wurden auf das Wesentliche reduziert, um Klassen's Stimme mit minimaler Produktion zu unterstützen. Die Probleme gehören zwar nicht der Vergangenheit an, aber die Zeiten haben sich geändert, und so ist Marginalia die andere Seite der musikalischen Medaille. Es ist glatter, voller und eleganter als sein Vorgänger.

Als Support begrüssen wir die Künstlerin Kendall Lujan aus Portland, Oregon. Sie verbindet starken Gesang mit einem Folk-/Jazz-Flair. Ihre markante Stimme verbindet Inspirationen aus altem Jazz und altem Country mit ihrer ganz eigenen Interpretation von Ausdruck. Sie schreibt am liebsten, wenn sie traurig ist, aber wie sie sagt, “manchmal wollen die Leute einfach nur traurig sein - es ist zeitweilig sogar angenehm, weil es das Glück so viel süsser macht”.

Wir begrüssen Jordan Klassen und Kendall Lujan am Donnerstag, 12. September 2024 auf unserer Bühne im lauschigen Konvex02.

Fr 04.10.24

Mnevis

Indie-Pop
Doors
20:00
Vorverkauf
25.-
Abendkasse
30.-
Einlass ab
16 Jahren

T.K. Collider, ein Song wie eine Reise. Beat und Basslinien mit kopfnickender Sogwirkung. Alles treibt, alles wächst. Mario Hännis Stimme schwebt zunächst in Delays und Autotune, bis sie mit umarmender Klarheit und Melodie weiter und weiter trägt. Unaufdringliche, aber punktgenaue Gitarren und Synths, die Weite und Nähe gleichzeitig schaffen. Jedes Element mit seinem ganz eigenen Platz an der Sonne. Mnevis klingen unverkennbar und vielseitig wie eh und je.

Entstanden ist T.K. Collider, die erste Single nach zwei gefeierten Alben, einem Swiss Music Award und zahlreichen Konzerten, während einer Retraite an einem geheimen Ort. Draussen eiskalter Winter, drinnen vier Musiker, die nach einer über fünfzehnjährigen Bandgeschichte

neu zusammenfinden. Mit einem Song, in dem es unaufhörlich Sommer wird.

Wir freuen uns Mnevis am 04.10.24 bei uns im Gaskessel begrüssen zu dürfen.

Sa 12.10.24

The Flying Mystic

Goa, Psy Trance
Doors
23:00
Einlass ab
18 Jahre

The Flying Mystic - seit 2016 Psytrance der Extraklasse, mit immer neuen Konzepten, aufwändig gestaltete Dekos inkl. Visuals, int. Topacts aus aller Welt - machen aus jedem Anlass ein unvergessliches Erlebnis.

Tickets und Infos findest du hier:www.theflyingmystic.ch

Do 17.10.24

Paula Carolina DE

Willkommen in der Realität! Tour 2024

Indie, Alternative
Doors
19:00
Show
20:00
Vorverkauf
35.-
Abendkasse
40.-
Einlass ab
16 Jahren

Präsentiert von: DIFFUS

Ein Paula Carolina Konzert heißt rebellieren und erwachsen werden am selben Abend. Die Bassline on Point, die Gitarrenamps laut und davor eine junge Frau, die wie ein Flummi auf und ab springt. Die tanzende Indiecrowd schreit ihre gesellschaftskritischen Texte mit, als wären sie schon immer da gewesen. So könnte auch ein Konzert von Paula Carolina´s Tour im November ablaufen aber noch bevor ihre ausverkaufte erste Tour überhaupt begonnen hat, kündigt sie für den Herbst 2024 ihre zweite Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz an.

Ihre grünen Augen blitzen frech unter ihrem Vokuhila hervor. Gekleidet wie der coole Skaterboy deiner Lieblingsband, ist sie die frische Alternative für die sonst so männliche Musikwelt.

Paula Carolina macht ernst, schließlich hat sie für diesen Moment ihr Politikstudium abgebrochen. Irgendwie unsterblich werden, irgendwie was bewegen.

Die Vans kariert, aber ihr Weg gradlinig, hat Paula Carolina sich innerhalb kürzester Zeit in die wilden Herzen der kuratierten Playlisten und Veranstalter:innen gespielt. Zuletzt mit ihrer zweiten EP „Heiß/Kalt“, die mit Songs wie „Schreien!“, „Wärs ok?“ und „Bitte Bitte“ viel Energie und einen roughen Sound ankündigen.

Mit mehr als zehn Millionen Streams und Plays in vielen deutschsprachigen Radios zeigt sich, wie sehr Paula Carolina den Zeitgeist trifft.
Nun steht sie nach einem erfolgreichen Festivalsommer vor ihrer ausverkauften ersten Tour im November, nebenher arbeitet sie an ihrem bisher größten Tonträger.

Ihre Hörer:innen können sich also auf neue Musik und jede Menge energiegeladene Liveauftritte für das Jahr 2024 freuen.

Do 24.10.24

Kit Sebastian UK

Psych-Pop
Doors
20:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

Das in London lebende Duo Kit Sebastian (alias Kit Martin und Merve Erdem) fesselt sein Publikum mit Momenten purer Pop-Seligkeit, zeitloser Nostalgie und verführerischer Komplexität. Ihr einzigartiger Sound webt einen psychedelischen Teppich aus globalen Einflüssen, Vintage-Synthesizern und melancholischem Elan von den Stränden Bahias bis zu den Straßen von Istanbul und Paris. Ein freudiger Ausdruck lebendiger Grooves und anspruchsvoller Lyrik, der Grenzen und soziokulturelle Vorurteile überwindet. Ihr neues Album Melodi ist durchdrungen von künstlerischen Referenzen, von verstaubten Schallplatten bis hin zum Weltkino, und stellt eine überlegte Reifung des psychedelischen, von Jazz inspirierten Sounds dar, mit dem Kit Sebastian die Welt auf seinem Debütalbum Mantra Moderne im Jahr 2019 bekannt machte.

Das neue Album ist der bisher vollständigste, üppigste und am besten orchestrierte Ausdruck von Kit Sebastians weltlicher Ästhetik, mit Berührungspunkten, die sich wie eine Ausbildung in internationaler Gegenkultur lesen - anatolischer Rock, französischer New Wave und feinster britischer Jazz. Ihre ausgefeilten Klanglandschaften verwenden eine Vielzahl von Instrumenten - Zithern, Cembalos, Congas, Bongos, Bulbul Tarang und einen Mock-up-Chor zusätzlich zu den Synthesizern, Balalaikas, Orgeln und Saxophonen - um einen grenzenlosen Planeten und die nahtlose Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu beschwören.

Obwohl sie in der multikulturellen Umgebung Londons aufgewachsen sind und von ihr inspiriert wurden, hat vieles von dem, was Kit Sebastian sowohl als Musiker als auch als Menschen geformt hat, seine Wurzeln an der Schnittstelle zwischen kulturellem Erbe und gelebter Erfahrung.

Für Merve, die in Istanbul aufgewachsen ist, in Rom studiert hat und nun in London lebt, bedeutete dies eine ständige Auseinandersetzung mit ihrer Identität, den Vorurteilen gegenüber der Türkei im Ausland und der Auseinandersetzung mit einer komplexen und vielschichtigen Geschichte.

Für Kit, der zwischen Londoner Vororten und dem ländlichen Frankreich ohne Internet aufgewachsen ist, hat seine Liebe zur Musik aus aller Welt zu einer Auseinandersetzung mit der Frage geführt, was es bedeutet, einen pluralistischen Sound zu kreieren, ohne dabei seine Ursprünge zu verschleiern.

Fr 25.10.24

L Loko & Drini

Am Endi isch alles Tour

Support: MC Hero

Hip-Hop, Reggaeton, Dancehall
Doors
20:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

L Loko und Drini gehen auf Tour mit ihrem neuen Album «Am Endi wird alles Guet». 22 Songs welche das Leben von L Loko und Drini in drei Kapitel beschreiben, von Ihrer Vergangenheit bis ins Heute. Ob Old School Hip-Hop, House, Reggaeton, Dancehall, Pop oder Reggae mensch findet alle Genre in diesem Album.

Sie haben die Schweizer Musikszene wachgerüttelt und holten sich mit der neuen Platte die Nummer 1 in den Albumcharts. Sowie feierten die zwei Zürcher mit Ihrer Hitsingle “Will nomeh” Platinstatus und holten sich den letztjährigen Stein an den Swiss Music Awards in der Königsdisziplin Best Hit.

Von den Strassen in die Charts und am Freitag, 25. Oktober bei uns im Gaskessel. Mit dabei vom eigenen Label Sektion Züri MC Hero und Tour DJ FABREEZY. Am Endi isch alles Tour.

Fr 01.11.24

Gizmo Varillas UK

Doors
20:00
Vorverkauf
35.-
Abendkasse
40.-
Einlass ab
16 Jahren

Gizmo Varillas, der in Großbritannien lebende spanische Singer-Songwriter, hat einen schwer fassbaren Sound kreiert, der seine unglaublich vielfältigen musikalischen Einflüsse und die endlose Liste der von ihm verwendeten Instrumente in sich vereint. Mit seinen zeitgemäßen Botschaften, schafft er eine kraftvolle Kombination aus einfachen, aber tiefgründigen Marley-esken Texten, die von Paul Simon-Melodien, John Frusciante-Gitarren und verschiedenen Latin- und Afro-Einflüssen angetrieben werden, dass es schwer ist, sie alle zu nennen.

Nach einer restlos ausverkauften Solo-Tour durch UK, Österreich, Deutschland und der Schweiz im April dieses Jahres, geht Gizmo Varillas im Oktober und November zusammen mit seiner Band und mit der neuen EP «Follow The Sun» im Gepäck auf seine bisher grösste Tournee.

Mi 06.11.24

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Fr 08.11.24

Dekker US

Singer-Songwriter, Folk
Doors
20:00
Vorverkauf
30.-
Abendkasse
35.-
Einlass ab
16 Jahren

Brookln Dekker wächst im Mittleren Westen der USA auf. 2003 gründet er mit seiner Frau Ruth Dekker das Indie-Folk Duo Rue Royale, zieht nach England und tourt bis 2014 ausgiebig durch Europa. Unter dem Namen Dekker produziert er im Jahr 2020 gemeinsam mit dem Berliner Schlagzeuger und Produzenten Stefan Wittich sein erstes Soloalbum Slow Reveal: Chapter One, dessen Tracks schnell auf mehreren großen Folk-Playlisten landen. ‘This Here Island’, ‘The Love’ und ‘Tethered, Wrapped Around’ werden allein auf Spotify über 30 Millionen Mal gestreamt und rotieren auf mehreren großen Radiostationen in ganz Europa. In den USA steigt das Album Ende Dezember 2020 sogar auf Platz 70 der NACC Top 200 (US College Charts) ein. Weitere Bekanntheit erlangt Dekker durch die Verwendung von ‘Tethered, Wrapped Around’ in der Netflix-Serie Kitz.

Unter dem Titel I Won’t Be Your Foe veröffentlicht Dekker im Mai 2022 schließlich sein Nachfolger-Album. Durch die erneute Zusammenarbeit mit Stefan Wittich und dem Mixing/Mastering Engineer Zach Hanson (Bon Iver, Whitney, The Staves,) gelingt es ihm, seine Indie-Folk-Blaupause und den Erfolg seines Debütalbums weiter auszubauen. Die Single ‘Maybe October’ wird zu einem Indie-Hit. Im selben Jahr spielt Dekker, der in Musikvideos und auf der Bühne durch seinen großen Hut unverkennbar ist, eine erfolgreiche Deutschland-Tour. Mit seiner Band bestehend aus Brookln Dekker (vocals/git), Stefan Wittich (drums/percussion) und Andi Fins (keys/bass/bvs) entstehen bei Dekkers Shows dynamische und mitreißende Live-Momente, die das Publikum zum Tanzen und Mitsingen bringen. Ausverkaufte Shows, z.B. im Lido in Berlin, und zahlreiche Festivalauftritte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark und Frankreich sind ein weiterer Beleg dafür. Mit einem vollen Tourkalender im Rücken, weltweiter Radio-Präsenz und einer stetig wachsenden Hörer*innenschaft, hat Dekker mittlerweile über 60 Millionen Streams für seine ersten beiden Alben erreicht.

Mit seinem dritten Soloalbum Future Ghosts im Gepäck kommt Dekker am 8. November 2024 in den Gaskessel.

Fr 15.11.24

Šuma Čovjek

Ringišpil Tour 2024

Orientbeats, Balkan-Pop, Chanson
Doors
20:00
Vorverkauf
32.-
Abendkasse
37.-
Einlass ab
16 Jahren

Šuma Čovjek ist ein Erlebnis. Die Band schafft es wie keine andere das Publikum auf eine Reise der Gefühle mitzunehmen. Bei ihren liebevoll inszenierten Songs, die von melancholischen Balladen über Orientbeats und Chanson bis hin zu rhythmischem Balkan-Pop reichen, bleiben kein Tanzbein und kein Herz unberührt. Sprachlich darf man sich auf akrobatische Sprachsprünge zwischen Französisch, Kroatisch, Arabisch und Deutsch freuen, wobei das Zusammenspiel mit dem Publikum das Herzstück jeder Show ist.

Šuma Čovjek veröffentlichten 2018 ihr erstes Album "No Man's Land". Die dazugehörige Single "Bouge ton cœur" gehörte in demselben Jahr zu den meistgespielten Songs auf SRF3. 2022 folgte das zweite Studioalbum „Fata Morgana“. Im Herbst 2024 erscheint das dritte Studioalbum „Ringišpil“, mit dem wir Šuma Čovjek auf unserer Chessu-Bühne begrüssen dürfen.

Wir die letzte Show erlebt hat, weiss, dass es heiss und ausgelassen wird.

Fr 29.11.24

Florian Paul & Die Kapelle der letzten Hoffnung DE

Alles Wird Besser Tour 2024

Tanzbare Melancholie
Doors
20:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

Alles Wird Besser Tour 2024

Im Herbst 2024 gehen Florian Paul und seine „Kapelle der letzten Hoffnung“ mit ihrem neuen Album „Alles wird besser“ auf große Release-Tour. In Zeiten wachsender globaler Krisen haben sie eine klare Botschaft im Gepäck: Alles wird besser!

Sie haben keine Lust den Kopf in den Sand zu stecken. Ganz getreu ihrem Bandnamen haben sie jede Menge Hoffnung mitgebracht. Mit neuen Songs und alten Hits kreieren sie auf der Bühne einen unvergleichlich vielseitigen, energetischen Sound, der wild, tanzbar und trotzdem voll nachdenklicher Melancholie ist. Ihre Konzerte sind Erholung, Befreiung, Sehnsuchtsort und Gedankenanstoß. Sie sind Theater- und Clubbesuch in einem. Wild, verträumt, virtuos und einfach wunderschön. Also denkt daran: „Es wird so schnell nicht alles gut - doch jeden Tag ein bisschen besser.“

Mi 04.12.24

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Fr 06.12.24

Andrea Bignasca

Blues, Rock
Doors
20:00
Vorverkauf
28.-
Abendkasse
33.-
Einlass ab
16 Jahren

Andrea Bignasca ist in der Südschweiz geboren und aufgewachsen, in einem italienisch- und deutschsprachigen Umfeld. Er begann 2013 als Solokünstler aufzutreten.

Mit seinem ersten Album (Gone, 2015, Radicalis - Sony) sicherte er sich unter anderem die Zusammenarbeit mit Omar Hakim (Schlagzeug), Phill Brown (Mixing) und Dave Collins (Mastering). In den folgenden Jahren spielte Andrea Bignasca über 200 Konzerte in der Schweiz und eröffnete für Künstler wie Larry Carlton, Everlast, Morcheeba, Gregory Porter, Phil Campbell, Welshly Arms, ... Gone" hat sich in der Schweiz über 5000 Mal verkauft, und seine 3 Singles wurden von allen wichtigen Schweizer Radiosendern gespielt.

Anfang 2018 unternahm er seine ersten Schritte im Ausland mit einer Solotour in Deutschland im Januar und einer zweiten Tour als Support für die schwedische Band Black River Delta im April. In der Zwischenzeit arbeitete er weiter an seinem zweiten Album "Murder", das im Herbst 2018 von Radicalis veröffentlicht wurde. Bignascas drittes Album "Keep Me From Drowning" wurde am 19. März 2021 veröffentlicht und erreichte Platz 10 in den Schweizer Charts.

Sein viertes Album "Stranger" wird im Oktober 2024 bei Radicalis erscheinen. STRANGER ist eine Geschichte der Schöpfung: auf der einen Seite das Schaffen und Schreiben von Liedern, auf der anderen das Schaffen von Leben, das Vaterwerden. Die Ängste, die Zweifel, aber auch die Freuden, die beides mit sich bringt.

Live zu spielen ist Bignascas eigentlicher Schwerpunkt und seine Leidenschaft und so freuen wir uns umso mehr Andrea Bignasca mit seiner Band am 06.12.24 bei uns auf der Bühne begrüssen zu dürfen.

Als Support eröffnet Mount Jacinto. Mount Jacinto ist getrieben von der Präsenz des Berges inmitten der Wüste von Palm Spring und umfasst kammermusikalische Klänge, energiegeladene Basslinien und Melodien, gepaart mit rauem Singer-Songwriting. So taucht Mount Jacinto tief in die moderne Pop-Rock-Psychedelia ein mit einem groovigen Hauch von Twang.

Sa 07.12.24

The Flying Mystic

Goa, Psy Trance
Doors
23:00
Einlass ab
18 Jahre

The Flying Mystic - seit 2016 Psytrance der Extraklasse, mit immer neuen Konzepten, aufwändig gestaltete Dekos inkl. Visuals, int. Topacts aus aller Welt - machen aus jedem Anlass ein unvergessliches Erlebnis.

Tickets und Infos findest du hier:www.theflyingmystic.ch

Mo 30.12.24

nodPossibl

¡DJ Guadalajara!

Alles mit scharf, Pop
Doors
20:30
Vorverkauf
25.-
Abendkasse
30.-
Einlass ab
16 Jahren

nodPossibl, das ist eine energiegeladene und äusserst tanzbare Reise quer durch die Jahrzehnte und Musikstile, serviert mit Charme und Scharf. Kein Auge bleibt trocken, wenn die Chillipeppers vom Balaton aufspielen.

Vom idyllischen Plattensee aus, haben sich die unverwüstlichen Ungarn aufgemacht das Showbusiness zu erobern und machen auf Ihrem Kreuzzug auch bei uns im Gaskessel halt.

Zur Afterparty spielt ¡DJ Guadalajara! auf. Mit wohl selektionierter Musik sorgt der Chilene für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Ein gelungener Silvesterstart ist garantiert.

Mi 08.01.25

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Mi 12.02.25

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Mi 05.03.25

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Mi 02.04.25

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Mi 07.05.25

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Mi 04.06.25

Theatersport

TAP vs. Internationale Gäste

Improvisationstheater, Restaurant
Doors
19:15
Essen
18:00
Show
20:00
Theatersport Kinder
17.-
Theatersport Studierenden, Lernende, AHV, Iv
23.-
Theatersport Erwachsenen
29.-
Theatersport & Essen
30.- on top

Theatersport ist Theater für den Augenblick, kreativ, spontan und einmalig. TAP holt die besten europäischen Improgruppen zu erfrischenden Theatersport-Matches nach Bern.

Die Geschichten entstehen vor den Augen der Zuschauer*innen jeden Abend neu. Zwingend für die Szenen sind einzig die Vorgaben aus dem Publikum, die mit Hilfe des Schiedsrichters ausgewählt werden. Nach jeder Runde stimmt das Publikum darüber ab, welche Darbietung besser gefallen hat und bestimmt so im Lauf des Abends das Siegerteam. Doch Sieger*innen sind sie alle, denn hebt das Spiel einmal ab, verwandelt sich der Chessu in einen veritablen Hexenkessel.

Im Vorfeld des Theatersports kannst du bei uns im Restaurant speisen. Das lokale und frisch zubereitete Menü, gestaltet dein Theatersport-Erlebnis umso genüsslicher. Das vegane 3-Gang-Menü wird ab 18 Uhr serviert. Im Anschluss ans Nachtessen reservieren wir für dich einen hervorragenden Platz für die Theatersport Aufführung bei uns in der Arena. Bitte erscheine pünktlich zum Essen, damit du das Menü in vollen Zügen geniessen kannst und bereit bist für die Vorstellung um 20.00 Uhr.

Die Kombi-Tickets für Theatersport & 3-Gang-Menü sind im Vorverkauf verfügbar.

Newsletter

Diese Website benutzt Cookies um deine Benutzererfahrung zu verbessern.

Mehr dazu